Love me when I’m gone
Main Sites
Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Bilder

Affiliates
Moony

Others
Layout-Credits
Host

Designer

Melbourne

hallo hallo

ich melde mich jetzt aus melbourne, genauer st. kilda, wo ich heute morgen um 8 angekommen bin, nachdem ich 12 stunden im nachtbus von sydney aus hinter mir hatte. im moment bin ich auf der suche nach einem job hier, hoffe dass ich etwas bekomme aber ich sehe der sache noch einigermassen positiv entgegen.

silvester war echt schoen, das feuerwerk war der hammer, aber trotzdem haette ich mir mehr erwartet. es wurde nirgends gefeiert, die leute haben in gruppen ohne zusammen zu feiern gewartet bis das feuerwerk war und sind dann sofort danach nach hause gestroemt, nirgends live musik oder soetwas. trotzalledem waren wir dann froh, als wir um 5 morgens endlich im hostel zurueck waren, da wir noch 2 stunden mit dem zug in die blue mountains zurueck mussten.

hier in melbourne ist es richtig heiss, so um die 37-39 grad, eine ganz schoene aenderung zu den blue mountains, wo es nachts echt kalt geworden ist und teilweise sogar gefroren hat.

ansonsten gibts von mir nix neues, viele gruesse ins kalte deutschland eure Caro

3.1.08 02:35


Hallo mal wieder nach ewig langer zeit (ich bemuehe mich ja wirklich aber kann mich trotzdem nie regelmaessig melden)

 byron bay war ganz witzig, eine echt suesse kleine hippie-stadt, in der sogar am weihnachtsbaum die peace zeichen haengen. aber drei tage waren auch wirklich mehr als genug, die stadt war so voll mit backpackern, dass man es fast nicht ausgehalten haette!!!

kurzentschlossen bin ich dann nach port macquarie weitergezogen, wo ich eine woche (also auch weihnachten) verbracht habe. weihnachten selbst war echt ganz schoen, besser als ich mir erwuenscht hatte. habe in port einige deutsche maedels getroffen, mit denen ich dann an heilig abend in einem indischen nobel restaurant war. am ersten weihnachtsfeiertag, an dem hier ja eigentlich weihnachten erst beginnt gabs dann im hostel ein riesiges kostenloses christmasdinner fuer uns alle, bei dem wir auch alle unseren spass hatten. ansonsten hab ich die zeit dort am meer, auf walking tracks und im koala hospital rum gebracht.

nun bin ich in den blue mountains und verbringe hier meine zeit, hab mich wieder mit einer deutschen, die schon in port macquarie war getroffen. gestern waren wir wandern im blue mountains national park, ueber 15-20 kilometer, wir sind fruehs um 10 los und abends um halb 6 wieder angekommen, mehr auf dem zahnfleisch gekrochen als sonst irgendwas. heute gehts schon fruehs mit dem zug in die stadt nach sydney, wo wir silvester feiern wollen, bin schon total gespannt, das wird bestimmt echt gut, aber die stadt wird voller menschen sein, wir muessen schon mittags in den botanischen garten um fuer nachts plaetze zu haben!!!

also ich wuensche euch allen einen guten rutsch ins neue jahr!!! ich lass dann 2008 wieder von mir hoeren, ciao eure Caro

30.12.07 22:32


Hi endlich melde ich mich mal wieder....

waren zwischenzeitlich schon auf fraser island, was echt toll war. eine natuerliche wilde sandinsel wo wir zwischen den wilden dingos am meer gezeltet haben und tagsueber mit unserem 4 wheel drive die insel erkundet haben. es gab echt viel zu sehen, zum beispiel den traumhaft schoenen lake mac kenzie oder ein altes schiffswrack.

danach waren wir dann noch einige tage in noosa, ein kleines surfer staedtchen, das aber schon sehr touristisch ist. die letzten eineinhalb wochen haben wir in surfers paradise verbracht, was ungefaehr mit einer stadt an der costa brava vergleichbar ist. das wetter war leider nicht so toll, aber wir hatten total glueck und uns ist eine arbeit zugeflogen, deshalb haben wir uns jetzt noch ein bisschen geld dazu verdient, indem wir etiketten an sonnenbrillen gemacht haben.

 heute sind wir nun weitergezogen nach byron bay, was dann kommt weiss ich noch nicht, die anderen drei verlassen mich freitag abend, mal schauen was ich so treibe....

ich meld mich auf alle faelle bald wieder, fotos gibts leider erst mal keine, weil meine speicherkarte vom foto mir kaputt gegangen ist

19.12.07 04:23


Hallo endlich schaffe ich es mal wieder!!!!

Seit dem letzten Bericht ist schon wieder ziemlich viel passiert. Zuerst waren wir einen Tag in Townsville und haben die Stadt (und Geschaefte natuerlich) erkundet. Danach sind wir fuer 3 Tage auf Magnetic Island gewesen. Eine echt schoene Insel, auf der es noch fast keinen Tourismus gibt, unglaublich schoene Straende und auch freilebende Koalas im Naturschutzgebiet.

Letzte Woche Donnerstag sind wir dann mit dem Bus weiter nach Airlie Beach gefahren. Da haben wir erstmal einige Naechte in einer Luxus Backpackerunterkunft verbracht, weil sonst nix mehr frei war (super Fruehstueck mit frischgebackenen Muffins... hmmm).

Danach sind wir dann umgezogen in ein anderes Hostel und haben unseren Segelturn gebucht. Diese 2 Tage und 2 Naechte waren echt spitze!! Wir waren schnorcheln, segeln und das Wetter war total super!! Die Crew und die anderen Leute auf dem Boot waren auch alle klasse und der Hoehepunkt war als wir an den White Haven Beach gefahren sind (einer der 10 schoensten Straende der Welt) einfach ein Traum!!!

 Jetzt sind wir seit gestern morgen in Hervey Bay und gehen ab Sonntag auf eine 3 Tages Tour nach Fraser Island, wo wir zelten werden. Es ist ziemlich bewoelkt hier, hoffentlich wird es noch etwas besser.

Ich hoffe es dauert das naechste mal nicht so lange bis ich mich mal wieder melde, machts gut (ich probiers auch) bis denne dann eure Caro

30.11.07 09:00


Hallo mal wieder!!!

Sind gestern Nacht in Cairns angekommen, um 2 Uhr nachts um genau zu sein. Da wir aber keinen Plan hatten, wohin wir sollten und auch keine Lust hatten fuer die angebrochene Nacht noch Geld fuer ein Hostel auszugeben, haben wir beschlossen die Nacht durchzumachen.

Und wo koennte man das besser als vor einem Mc Donalds. Nachdem wir die ganze Nacht den halben Mc leergefressen hatten und uns das Personal fuer total Fastfood suechtig gehalten hat, sind wir dann mit Frederike, einer Deutschen, die beim Mc arbeitet ins Hostel geganen. Dort war allerdings vor halb 10 noch kein Zimmer frei und so sind wir erstmal wieder losgezogen und haben uns beim deutsch Baecker in Cairns ein tolles Fruehstueck aus Schokohoernchen, Nussecken und Laugenbrezeln gegoennt.

Eigentlich hatten wir vor, eine Tour zum Cape Tribulation zu buchen, das haben wir jetzt allerdings wieder verworfen, da die Regenzeit hier schon Anfang November begonnen hat. Wir fahren morgen weiter nach Townsville, mit dem Bus 6 Stunden entfernt von hier. Dort wollen wir dann Touren auf Magnetic Island und Great Barrier Reef machen. Wir hoffen, dass wir noch schoenes Wetter dort haben, da die Wet Season dort erst spaeter beginnt.

Ist zwar schade, dass es in Cairns jetzt so doofes Wetter ist, da die Stadt uns allen total gut gefaellt, nicht zu gross ist aber auch nicht zu klein aber es gibt schliesslich noch genug schoene andere Plaetze in Australien, wo hoffentlich besseres Wetter ist.

Vorhin kamen wir uns etwas wie Bettler oder Penner oder so etwas vor, da man hier fuer eine Bar/Restaurant voucher, also Gutscheine bekommt (vom Hostel) in dem man ein kostenloses Abendessen bekommt. Wir hatten Chilli war zwar echt scharf, aber ganz gut, und da wir schon Entzug hatten, haben wir uns dann noch einen Nachtisch beim Mc genehmigt

Also dann, ich melde mich dann hoffentlich aus besserem Wetter, wenn ich wieder schreibe und freue mich jetzt doch sehr mich relativ bald ins Bett zu legen und endlich mal wieder lange zu schlafen.

Haltet die Ohren steif in eurem kalten Schmuddelwetter und denkt dran,dass es auch in Australien nicht alles eitel Sonnenschein ist!! Bis denn dann eure euch vermissende Caro

17.11.07 10:56


Hallo alle zusammen!!

In den letzten Wochen, in denen wir nichts von uns hoeren lassen konnten, weil wir echt am Arsch der Welt, ohne Internet und sonstiges versunken waren, hat sich einiges geaendert. Wir haben jetzt erstmal, nachdem Laura ihre neue Liebe Robin aus Heidelberg entdeckt hat, beschlossen, dass sich unsere Wege vorerst einmal trennen werden.

Gestern bin ich dann mit drei Maedels aus Bayreuth, nach einem Monat Mangopacken weitergezogen. Es war schon ein schwerer Abschied muss ich sagen, denn wir alle sind sehr in dieser Zeit zusammengewachsen und haben uns super verstanden.

Naja irgendwann muss jeder mal gehen und wir ziehen jetzt erstmal los nach Cairns und wollen die Ostkueste runter. Mal ein bisschen Urlaub und das ganze verdiente Geld am Great Barrier Reef wieder ausgeben.

 Ist irgendwie eine komische Situation gerade, wie man so schoen sagt, mit einem lachenden und einem weinenden Auge ziehen wir los. Am Samstagmorgen um 2 kommen wir dann endlich in Cairns an, haben noch einige Stunden Busfahrt vor uns.

Also ich melde mich jetzt hoffentlich oefters, bin ja jetzt wieder in der Zivilisation angekommen

viele Gruesse aus Tenant Creek, machts gut eure Caro

15.11.07 03:07


No worries mate!!

Hallihallo von der anderen Seite der Welt

uns geht es hier richtig gut, sind heute morgen um 1 in darwin angekommen, wo wir dann unsere restliche nacht auf dem flughafen-teppichboden verbracht haben ( ok das war vielleicht nicht ganz so toll, aber sonst laeuft alles wie geschmiert).

wir waren gerade bei dieser grunt labour vermittlung, wo sie uns fuer die naechsten wochen einen job in einer voll klimatisierten lagerhalle angeboten haben. am sonntag gehts also fuer uns schon wieder hier los, ab nach katherine!!

dort werden wir die naechsten 2 wochen mangos einpacken und dann haben wir eine woche urlaub, dann geht die arbeit fuer 6 wochen weiter. sind dann gleich ins greyhound office gegangen, um uns ueber bus tickets zu informieren und bekommen jetzt auch noch 50 prozent auf die fahrkarten!!

sind gerade richtig im glueckstaumel und hoffen, dass es noch einige zeit so bleibt....

 also dann machts mal gut, wir melden uns dann

see ya!!!

10.10.07 07:07


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de